Häufig gestellte Fragen FAQ (Frequently Asked Questions)

Produkt-, Therapie- und Rezeptbereich

Warum kann ich die rezeptpflichtigen % - Hormoncremes nicht im Shop ordern?

Das geht aus rechtlichen Gründen leider nicht, da wir dafür erst ein Rezept körperlich vorliegen haben müssen. Außerdem gibt es von den individuellen Rezepturen so viele Optionen, dass wir das im Shop gar nicht sinnvoll darstellen könnten.

Es wäre schneller und bequemer ein Arzt-Rezept zu faxen, reicht das?

Leider nein. Es ist zwar sinnvoll, es vorab zu faxen oder zu scannen und per mail zu senden, damit wir Ihre Bestellung bereits bearbeiten können, jedoch dürfen wir diese erst nach Eingang des Originals versenden. Die gesetzlichen Vorschriften sind eindeutig und lassen keinen Spielraum, da man ausschließen möchte, dass ein Rezept bei mehreren Apotheken eingelöst wird, was sicher nicht im Sinne des Arztes wäre. Die Verordnung eines Heilpraktikers kann natürlich gerne per Telefon, Fax, oder per E-Mail aufgegeben werden.

Es wäre schneller, ein Heilpraktiker-Rezept zu faxen, reicht das?

Ja, das reicht, da es sich um nicht-verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Sie können das Rezept eines Heilpraktikers faxen, mailen, uns per Telefon mitteilen, oder ganz einfach, gleich im Shop einkaufen, sofern Sie dieses Rezept nicht bei einer privaten Krankenkasse oder Beihilfe einreichen möchten. Ansonsten bitte gerne postalisch zusenden, damit wir ein Duplikat anfertigen und bei der Lieferung mitsenden können.

Kann ich auch Arzneimittel mitbestellen, die nicht im Shop sind?

Selbstverständlich können Sie jedes freiverkäufliche, apothekenpflichtige Medikament oder auch verschreibungspflichtige Rezept bei uns einlösen – wir liefern zu üblichen Apothekenkonditionen. Unser Shop ist allerdings wirklich ein Schwerpunktshop für die natürliche Hormontherapie, darum ist dort nur ein begrenztes Angebot eingestellt.

 

Ich habe noch keinen Therapeuten…könnten Sie mich nicht kurz beraten?

Der jeden Tag im TV tausendfach wiederholte Satz „ .. oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“ ist in diesem Zusammenhang leider irreführend. Der uns gesteckte, rechtliche Rahmen ist so eng gefasst, dass wir keine therapeutischen Beratungen mit Patienten durchführen dürfen. Das Therapieren des Hormonsystems obliegt ausschließlich Ärzten/Therapeuten, da wir in ein komplexes Regelkreissystem im Körper eingreifen. Eine „kurze Beratung“ wird Ihrer individuellen Situation und Symptomatik nicht gerecht. Z.B. kann eine im Normalfall übliche Dosierung eines Hormons bei Ihnen genau der falsche Weg sein. Bitte wenden Sie sich unbedingt an einen Arzt/Therapeuten!

 

Wie soll ich meine Creme oder die Globuli dosieren?

Apotheker sollen und dürfen Sie bei der Dosierung registrierter Arzneimittel beraten, in diesen Fällen gibt der Beipackzettel einen Rahmen vor, sofern nicht ein Arzt oder Apotheker die Dosierung auf dem Rezept vermerkt hat. Hormontherapeutika dagegen sind Individualrezepturen, deren Dosierungen entsprechend individuell zu betrachten sind und damit rein dem behandelnden Arzt/Therapeuten unterliegen, lesen Sie hierzu gerne unsere Ausführungen unter Selbstmedikation.

Wie lange reicht ein 50 g Cremefläschchen? 20 g Globuli?

Bei den Globuli ist dies, wenn Sie Ihre tägliche Dosierung kennen, noch relativ einfach zu berechnen. In 20 g sind etwa 2400 Globuli enthalten. Bei den Cremes ist dies viel komplexer, hier gibt es verschiedene Stärken, verschiedene Hubgrößen, unterschiedliche Anwendungsrhythmen und eine individuelle Hubanzahl pro Tag. Ein Anhaltspunkt ist, dass der 50g Präzisionsspender einer D4-Creme etwa 350 Hübe enthält. Sollte Ihr Arzt/Therapeut die ungefähre Anwendungszeit aus der Erfahrung heraus nicht abschätzen können und Ihnen dies wichtig sein, wenden Sie sich bitte an uns.

Das Haltbarkeitsdatum der Creme ist abgelaufen, kann ich sie noch verwenden?

Die von uns angegebenen 6 Monate sind gesetzlich festgelegt, da es sich um eine individuelle Apothekenrezeptur handelt. Wir achten bei der Herstellung in besonderer Weise auf naturkosmetische Inhaltsstoffe, vermeiden soweit möglich Konservierungsstoffe und verwenden keine Inhaltsstoffe, die die Aufnahme der Hormone in die Haut beeinträchtigen könnten.

Die Konsistenz der Creme kann je nach Raumtemperatur etwas schwanken, sollte aber immer eine „creme-lotion-artige“ Beschaffenheit haben. Verwenden Sie die Creme bitte auf keinen Fall mehr, wenn sie nicht mehr homogen erscheint oder wenn sie zu sehr „verläuft“.

Soll ich die Creme im Kühlschrank aufbewahren?

Nein, das ist nicht notwendig und auch nicht sinnvoll, da die Creme sonst evt. zu fest werden könnte und der feine Dosierspender dann nicht optimal funktioniert. Raumtemperatur ist optimal. Ansonsten finden Sie zu jedem Produkt im Shop die dazugehörigen Informationen.

Wieso geht bei Hormoncremes nicht alles aus dem Glasdosierspender raus?

Es ist doch zu sehen, dass noch was drin ist! Nahezu jedes hygienische und für Cremes geeignete Produktbehältnis mit einem exakten Dosiersystem lässt sich nicht vollständig leeren, jedoch kann man in die meisten Gefäße nicht hineinschauen und bemerkt das nicht – Beispiel Zahnpasta oder Hautcremes im Spender. Wir berücksichtigen das generell bei unserer Kalkulation – bitte lesen Sie dazu unseren aufschlussreichen KLAR:TEXT Preisprinzipien. Eine Überfüllung ist – wie manchmal zu lesen – leider NICHT möglich, da es sich hier um genau geeichte Behältnisse handelt, die für eine nennenswerte Überfüllung keinen relevanten Spielraum lassen.

Wir verwenden aktuell trotzdem immer noch die bewährten Präzisionsspender aus Glas, da es das ideale Material, was Hygiene und Verträglichkeit betrifft sowie wiederverwertbar ist. Bitte öffnen Sie das Gefäß auch nicht! Durch den Kontakt mit Luft könnte die Haltbarkeit beeinträchtigt werden. Verunreinigung am Gewinde können zudem das korrekte, dichte Wiederverschließen verhindern.

Neigt sich der Vorrat dem Ende zu, fördert ein sanftes Klopfen des Spenderbodens auf eine geeignete, weiche Unterlage das Weiterrutschen der Creme zum unteren Ende des Steigrohrs. So ist eine exakte Entnahme bis zu einem leider nicht entnehmbaren allerletzten verbleibenden Rest gewährleistet.

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten in welchem Produkt?

Jedes Behältnis ist mit der exakten, rechtlich vorgeschriebenen Inhaltsangabe und – wo nötig – mit der INCI-Nomenklatur beschriftet. Sie finden die Zusammensetzung ebenfalls bei jedem Produkt im Onlineshop. Sollten dennoch Fragen oder Unsicherheiten bleiben, kontaktieren Sie uns bitte.

Ist bei der bio-identischen Hormontherapie mit Nebenwirkungen zu rechnen?

Bio-identische Hormone sind der Natur nachempfunden, d.h. dass eine Substitution (Ergänzung) mit diesem dem Körper bereits bekannten Stoff bei der richtigen Dosierung und Anwendung und regelmäßiger Kontrolle in aller Regel gut vertragen wird. Dies heißt aber auch, dass unerwünschte Nebenwirkungen dann nicht auszuschließen sind, wenn die Dosierung bzw. Anwendung nicht richtig erfolgt – oder gar ein grundsätzlich für Ihren Fall falsches Hormon verwendet wird. Sprechen Sie hier bitte mit Ihrem behandelnden Arzt/Therapeuten.

Ich habe mich selbst informiert und möchte jetzt einfach Hormonprodukte bestellen, geht das?

Sie dürfen das bei verschreibungsfreien Hormontherapeutika tun. ABER: Auch mit kleinen Hormondosen greift man in ein komplexes Regelkreissystem im Körper ein, das ein Laie nicht überblicken kann. Ein Einwirken an der falschen Stelle kann hormonelle Dysbalancen nach sich ziehen. Aus diesem Grund sollte das geeignete Therapeutikum immer von einem Arzt/Therapeuten mit der dann richtigen Dosierung individuell festgelegt werden. Wir raten dringend von einer Selbstmedikation mit Hormontherapeutika ab! Bitte lesen Sie dazu unseren KLAR:TEXT zur Selbstmedikation.

Werden die Kosten für Hormontherapeutika von den Kassen bezahlt?

Gesetzliche Kassen erstatten die Kosten in aller Regel nicht. Wenn Sie privat krankenversichert sind bitten wir Sie, dies ggf. im Vorfeld direkt mit Ihrer Kasse zu klären. Bitte lesen sie dazu unseren KLAR:TEXT Preisprinzipien.

Lieferung & Retoure

Ab welchem Betrag bekomme ich meine Lieferung versandkostenfrei?

Wir verschicken versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 50 EURO.

Bei klassischen Versandapotheken bekommt man einen Rabatt, wie ist das bei Ihnen?

Unser Online-Angebot ist zum einen spezifisch auf die bio-identische Hormontherapie begrenzt und zum anderen handelt es sich vorwiegend um streng limitierte Mengen oder manuelle Individualanfertigungen, d.h. wir können viele dieser Therapeutika „nicht einfach aus der Schublade ziehen“ oder im Großhandel bestellen. Wir haben den Preis so fair kalkuliert, dass wir nicht vorher etwas aufschlagen, was wir dann nachher wieder als Rabatt abziehen. Lesen sie hierzu gern unseren KLAR:TEXT Preisprinzipien.

Wie schnell erhalte ich meine Lieferung?

Amazon & Co. haben da eine gewaltige Erwartungshaltung geschürt mit PRIME und anderen zugesicherten Schnellzusendungen – ABER, Amazon rührt keine extra und individuell für Sie bestimmten Hormoncremes. Rezepturbestellung ist natürlich nicht zu vergleichen mit einer Buchbestellung, die einfach fakturiert und in die Post gegeben wird. Da bitten wir um Verständnis.

Wir sind trotzdem schnell und effektiv und bearbeiten Ihre Bestellung in der Regel innerhalb von 24 Stunden – bei aufwändigeren Rezepturen kann dies auch mal 3 Tage dauern. Viel hängt auch vom Rezept Ihres Arztes oder vom Therapieplan des Heilpraktikers ab – falls dort Arzneimittel verschrieben werden, die wir NICHT selbst herstellen und nicht vorrätig sind, bestellen wir das erst beim Großhandel oder in sehr seltenen Fällen beim Hersteller direkt. Das kann im Ernstfall auch 3-5 Tage dauern – es ist dann auch extrem unwahrscheinlich, dass diese Arzneimittel von irgendeiner anderen Apotheke wirklich schneller besorgt werden könnten. Vertrauen Sie uns – wir tun ALLES um Ihnen Ihre Arzneimittel schnellstmöglich zukommen zu lassen.

Rücksendungen – Arzneimittel sind ein rechtlicher Sonderfall

Bitte beachten Sie: Für alle verschreibungspflichtigen und apothekenpflichtigen Arzneimittel – und somit auch für bioidentische Hormon-Produkte und Individualarzneimittel – besteht kein Widerrufsrecht des Kunden und es erfolgt kein Umtausch oder Rückabwicklung.

Dies ist keine unternehmerische Entscheidung unsererseits, sondern ein rechtlicher Sonderfall auf Basis der Vorschriften über die Arzneimittelsicherheit. Dort ist festgelegt, dass diese Art von Arzneimitteln sowohl aus hygienischen Gründen, sowie wegen der Gefahr des Verderbs nicht zur Rücksendung geeignet sind.

Dies gilt gemäß § 312 g BGB auch für versiegelte Waren, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Für dennoch zurückgesandte Arzneimittel kann eine Rückerstattung des Kaufpreises nicht erfolgen.

In welche Länder liefert die St. Gallus Apotheke?

Wir beliefern Deutschland, Österreich und die Schweiz mit festgelegten Versandkosten. Generell liefern wir selbstverständlich auch in andere Länder, allerdings sind im Einzelfall die Konditionen abzufragen, da wir die oft erst selbst klären müssen.

Bestellung & Zahlung

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Die aktuellen Zahlungsmöglichkeiten finden Sie unter Shop-Informationen:

zu den Zahlungsmöglichkeiten

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten finden Sie unter Shop-Informationen:

zu den Versandkosten

Fehlen Ihnen Fragen, auf die Sie gern Antwort hätten?

feedback welcome: info@sanktgallus-shop.de